Die kleinen Zähnchen können auch ganz schön gemein sein….

IMG_2215

 

Tja wer kennt das nicht von uns? Wenn unsere kleinen Babys groß werden dann bekommen sie kleine weiße Beißerchen. Aber der Weg dahin ist manchmal ganz schön beschwerlich und schmerzhaft. Eine wirklich anstrengende Zeit für die ganze Familie…..Da könnt Ihr mir bestimmt zustimmen, oder?

Unruhe, starkes Sabbern, Kauen auf harten Gegenständen: Eltern, die das bei ihren Babys beobachten, wissen, dass die ersten Zähnchen im Anmarsch sind….

Der Durchbruch der ersten Milchzähne ist eine natürliche Entwicklungsstufe, die meist in den ersten sechs Monaten nach der Geburt beginnt und normalerweise im Alter von 30 Monaten abgeschlossen ist.

Bei uns dauerte das alles etwas länger, wir begannen mit etwa 9 Monaten, bzw. Elisa 😉

Aber es gibt ja viele kleine Mittelchen, die den Babys beim „Zahnen“ helfen sollen. Ob es Nelkensud ist, welches einmassiert wird, kühlen, Kauen auf einem Beißring oder Globuli oder oder oder.

Aber wir hatten jetzt ein neues Zahnungsgel, dank netmoms, welches Elisa wirklich die Nächte und natürlich auch uns erleichterte.

Welches?

DHU Dentilin Zahnungsgel von mama natura

IMG_2216

Es ist ein sanftes Zahnungsgel, das speziell zur Pflege des Zahnfleisches von Säuglingen entwickelt wurde und dieses unterstützt, wenn die ersten Zähnchen kommen.

Inhaltsstoffe:

Bio-Malvenblätterextrakt

Panthenol

Hier noch kurz ein paar Informationen zu mama natura……

mama natura Arzneimittel und Gesundheitsprodukte setzten auf bewährte Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs. Sie können bei häufig auftretenden Kinderbeschwerden, wie Zahnungsbeschwerden und auch viele anderen, wie z.B. Erkältungskrankheiten eingesetzt werden. Die einzigartige kraft der Natur sorgt besonders sanft für ein rasches Abklingen und unterstützt das nachhaltige Ausheilen.

Die Produkte werden ausschließlich in Deutschland produziert, was für viele auch sehr wichtig ist.

IMG_2218

Da Elisa mir noch nicht ganz so viel verraten kann, musste ich ein wenig in den Selbstversuch….also es ist fast geruchslos, vom Geschmack her ist es schwer zu beschreiben, ein leichtes, bitteres kribbelndes Gefühl an der Zungenspitze und es kühlt. Und sie wird nicht taub, aber so „benebelt“. Wichtig ist, dass es Elisa wirklich beruhigt hat und sie während der harten Zeit (denn es kamen gleichzeitig 4 Zähne im oberen Bereich und 1 im unteren Bereich) einige ruhige Schlummerstunden ermöglichte und dadurch natürlich auch.

 

Danke dafür….

 

Alle Produkte die auf meinem Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Hiermit bedanke ich mich nochmals herzlich bei netmoms dafür.

 

Alles was man hier in meinen Berichten liest, entspricht meiner persönlichen Meinung und Erfahrung mit den getesteten Produkten.

* sponsored post

 

 

Kommentar verfassen