Elisa ist wieder gefragt…..

IMG_2149

 

Viele von Euch haben bestimmt schon den einen oder anderen Bericht von Elisa, meiner kleinen Produkttestprinzessin gelesen, dann auch den Bericht über HIPP Pflegeprodukte…

 

Nun dürfen wir wieder einmal mit ihr testen, diesmal ein etwas sensibleres Thema…..Der Popo ist gefragt, bzw. der empfindliche Windelbereich. Denn dieser muss ja bei einem Windelwechsel auch sanft gereinigt werden. Ich muss gestehen, bei meinem großen Sohn, habe ich nur warmes Wasser und in „Härtefällen“ etwas Babyöl verwendet um den empfindlichen Bereich zu reinigen…..Aber ehrlich gesagt, fehlt bei einem Geschwisterkind immer irgendwie doch die Zeit und trotzdem möchte man es gut versorgt bzw. gepflegt haben.

Mmmmhhh und ich muss Euch gestehen, dass ich HIPP Produkte schon bevorzuge, denn ich mag diesen, ich nenne es jetzt mal „Eigenduft“, wer HiPP kennt weiß wie ich das jetzt meine und die anderen verstehen es, wenn sie getestet haben ;-)…

IMG_2150

Wir durften die HiPP Babysanft Feuchttücher Ultra-Sensitiv und die HiPP Babysanft Feuchttücher Zart pflegend testen….jeweils 52 Tücher. In kleiner Variante hatten sie ja schon ein Plätzchen in unserer Wickeltasche.

 

Zu den Ultra-Sensitiv Tüchern mit hautfreundlichen Feinfasern für besondere Weichheit & bessere Reinigung. Die HiPP Babysanft Feuchttücher sind mit einer sehr milden Reinigungslotion, welche Bio- Mandelextrakt enthält, getränkt und enthalten kein Parfum, frei von Paraffinöl und ätherischen Ölen. Sie sind ab dem ersten Lebenstag geeignet. Inhaltsstoffe: Aqua, Glycerin, Dehydroacetic Acid, Ethylhexylglycerin, Coco Glucoside, Polyaminopropyl Biguanide, Phenoxyethanol, Polyquaternium-6, Prunus Amygdalus Dulcis Seed Extract, Benzoic Acid, Allantoin, Sodium Phosphate

 

Auch für Neurodermitis neigender Haut gut geeignet.

IMG_2151

 

Die zart pflegenden Feuchttücher sind besonders flauschige weiche Tücher in milder Reinigungslotion getränkt. Die Feinfasern haben eine extra dünne Struktur, welche eine hohe Aufnahmefähigkeit ermöglicht. Sie bieten eine sanfte Reinigung ohne Druck und vor allem fusseln sie nicht. Die zart pflegenden Feuchttücher haben wieder diesen angenehmen „Eigenduft“.

Inhaltsstoffe: Aqua, Glycerin, Parfum, Ethylhexylglycerin, Cocamidopropyl Betaine, Polyaminopropyl Biguanide, Phenoxyethanol, Polyquaternium-6, Prunus Amygdalus Dulcis Seed Extract, Sodium Benzoate, Sodium Phosphate, Citric Acid*

 

Da unsere Prinzessin mittlerweile schon 1 Jahr alt ist, bevorzuge ich natürlich die etwas duftenden Feuchttücher, deshalb sind wir auf die zart pflegenden umgestiegen.

Ich muss gestehen, wenn es abends mal zu spät wird oder ich einfach platt bin, benutze ich sie auch gerne zum Abschminken, das klappt echt super. Denn die HiPP Babysanft Feuchttücher eignen sich nicht nur für die milde Reinigung im Windelbereich, sondern auch hervorragend für die sanfte Reinigung der Hände und Gesicht. Sie sind dermatologisch getestet.

 

*Quelle: www.hipp.de

 

 

Alle Produkte die auf meinem Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Hiermit bedanke ich mich nochmals herzlich bei HiPP dafür.

 

Alles was man hier in meinen Berichten liest, entspricht meiner persönlichen Meinung und Erfahrung mit den getesteten Produkten.

* sponsored post

 

Kommentar verfassen