Jetzt wird es Nudelig………………

IMG_1228

 

 

Esst Ihr auch alle so gerne Nudeln wie wir? In allen Varianten ? Bei uns könnte es eigentlich täglich Nudeln geben, wenn es nach meinem Sohn geht. Als Kleinkind sagte er immer „ Mama, Nunus?“, da wusste ich was er möchte…natürlich Nudeln.

 

Ob Spaghetti, Tortellini, Suppennudeln, Spiralnudeln oder Nestchen, die Auswahl ist einfach riesig.

Und eine kleine Auswahl durften wir testen, und zwar von 3 Glocken, Nudelmacher seit 1884.

3 Glocken ist einer der führenden deutschen Nudelhersteller.

 

Auf der Seite von 3 Glocken findet Ihr eine Vielzahl an leckeren Rezepten, da ist für Jeden von Euch etwas bei und Ihr seht die riesen Nudelauswahl, die Euch geboten wird. Ob Ihr Nudeln aus reinem Hartweizen und Quellwasser, Landnudeln mit Ei oder Hartweizen mit Ei, Vollkornnudeln oder Tortellini, die Auswahl ist wirklich groß.

Die 3 GLOCKEN GENUSS PUR Spaghetti hatten bei uns ihren großen Auftritt, bei Spaghetti Carbonara….. In kochendes Salzwasser geben und nach Packungsbeilage köcheln lassen. Dann abgießen und Sauce über die Nudeln geben und vermengen…..Einfach köstlich. Die Spaghetti kleben nicht zusammen, Sauce haftet sehr gut an den Nudeln. Und schmecken lecker „nudelig“…

IMG_1245

Hier gibt es auch ein Rezept von uns:

Mit den Gold-Ei Landnudeln Fadennestchen……

Für Nestchen mit einer Lauchsauce und Hackbällchen braucht Ihr folgendes:

1 Zwiebel

evtl. 1 Knoblauchzehe

2 Zucchini

1 Stange Lauch

500g gemischtes Hackfleisch

Ca. 3-4 EL Créme fraiche

2-3 EL gehackte Petersilie

Salz; Cayennepfeffer; Kreuzkümmel

Olivenöl

250 ml Gemüsebrühe

1-2 EL Senf (mittelscharf)

Etwas Limettensaft

Und natürlich die Fadennestchen…..

 

Und los geht’s:

Zucchini und Lauch putzen, waschen. Zucchini und Scheiben und Lauch in Streifen schneiden. Das Hackfleisch mit 1 EL Créme fraiche, 1 EL Petersilie, Senf, Kreuzkümmel, Salz und Cayenpfeffer und die Hälfte der Zwiebeln/Knoblauch verkneten. Daraus dann kleine Fleischbällchen formen.

Olivenöl im Topf erhitzen, die Hackbällchen darin rundherum anbraten und herausnehmen. Das Gemüse und die restlichen Zwiebeln dann kurz im Bratenfett anbraten. Nun die Brühe, restliche Créme fraiche, Petersilie zufügen. Mit Senf, Cayennepfeffer, Limettensaft und Salz abschmecken. Fleischbällchen wieder zugeben und ca. 10min. köcheln lassen.

Inzwischen die Nestchen nach Packungsbeilage kochen. Nudeln in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben. Gelegentlich umrühren und im offenen Topf, leicht sprudelnd weiterkochen lassen. Nach ca. 3-4 min sind die Nudeln bissfest, also al dente.

Zum Schluss mit Sauce und Hackbällchen mischen, noch kurz ziehen lassen und geniessen…

IMG_1590

IMG_1591

Guten Appetit…..

Die kleinen Gabelspaghetti (Die mag ich), Eiernudeln aus Hartweizen, durfte unsere Kleinste kosten, kombiniert mit Hühnchen und Brokkoli war es auch für sie ein echter Gaumenschmaus….. hihi….. Kam natürlich alles in den Mixer 😉 Aber natürlich eignen sie sich auch hervorragend für z.B. Nudelsalat….Dann bitte in leicht gesalzenes Kochwasser geben und nach 7 Minuten sind sie schon fertig.

IMG_1237

Die Lieblingsnudeln meines Sohnes sind eindeutig die Genuss Pur Spiralnudeln, aus Hartweizen, ob mit Sahnesoße, Käsesoße oder wie der Opa sie gerne für Ihn macht, angebraten in Kräuterbutter, egal sie sind einfach der Hit.

IMG_1235

Einfach nach Packungsanleitung, in leicht gesalzenes, kochendes Wasser die entsprechende Menge geben, dann nach …. Min. in ein Sieb schütten und schon sind sie fertig und einfach lecker. Wir naschen auch gerne die Nudeln einfach schon aus dem Sieb.

 

Eins muss ich leider gestehen, an die Tortellini mit 5-Käse Sorten haben wir uns bis heute nicht herangetraut, denn nach dem Öffnen der Tüte und dem sehr intensiven Käsegeruch, was ja normal ist für Käsetortellini, haben wir uns alle nicht weiter herangetastet. Also bisher nicht, aber ich kenne mich, der Hieper auf Käse kommt bestimmt noch und dann informiere ich Euch, versprochen……

IMG_1241

Aber wie man sie zubereitet möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten, die Tortellini in leicht gesalzenes, kochendes Wasser geben. Unter gelegentlichem Umrühren 14-16 Minuten köcheln lassen und schon sind sie fertig. Noch eine leckere Sahne-Sauce zu und schon könnt Ihr genießen.

IMG_1242

Jetzt als ich hier so geschrieben habe, habe ich Appetit auf die Tortellini bekommen……Also ein Topf mit Salzwasser aufgesetzt und eine leckere Sahne-Sauce mit Champignons zubereitet. Die Tortellini noch in Butter geschwenkt und mit Sauce serviert. Ich muss mich korrigieren, nach dem Kochen ist der Intensive Geruch nicht mehr so stark und mit Sauce kombiniert eigentlich sehr lecker.

Aber sie werden nicht unser Lieblingsessen.

Versucht Euch doch selbst mal daran….

 

Alle Produkte die auf meinem Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Hiermit bedanke ich mich nochmals herzlich bei 3 Glocken dafür.

 

Alles was man hier in meinen Berichten liest, entspricht meiner persönlichen Meinung und Erfahrung mit den getesteten Produkten.

* sponsored post

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen