Wenn große Kinder spielen bzw. basteln………..

IMG_1039

Kennt Ihr das auch??? Alles Neue muss ausprobiert werden, Jeder Trend ist Unser ….;-)
Ja letztes Jahr in unserem Urlaub war der große Hype die Loom Bänder, war natürlich für die Regentage genau das Richtige für uns. Ja auch mein großer Sohn, war von diesem Fieber betroffen. Aber der „Schlimme“ ist da eigentlich mein Mann…..

Nun wollte er die Bänder ausprobieren….Ich, welche Bänder ?, Er, naja die, die jetzt soviele machen….
AHHHHHH verstehe….Ich hatte keinen Plan, bis er sie mir gezeigt hat….
Und dank Folia konnte er sie jetzt ausgiebig testen und hat die Familie erstmal mit Bändern ausgestattet….
Achso, wovon ich spreche? Von Paracords, seit beruhigt ich kannte es vorher auch nicht. Ihr etwa?

IMG_1053

Paracords sind eigentlich Seile, die ursprünglich wohl für Fallschirme gedacht waren, aber nun ist es der neue Trend….z.B. zum Knüpfen von Schmuck…

Und so geht´s…
Insgesamt braucht man je 1 Paracordsschnur jeder Farbe von ca. 100cm, für die Kids etwas weniger, ca. 80 cm, also nun habt ihr 2 Paracordsschnüre 🙂

Verbindet die zwei Enden parallel, indem man sie für ca. 3sec. in die Flamme eines Feuerzeuges hält….achso ACHTUNG: Nie Kinder alleine damit lassen!!!! Dann 20sec. Zusammendrücken bis es kalt ist….

IMG_1060

Dann werden die Verschlüsse eingeflechtet:
Nun muss man eine Schlaufe (mit einer Doppelschlinge) durch die eine Hälfte der Schnalle schieben und zieht die losen Enden hindurch….sieht ungefähr jetzt wie ein Dreizack aus….

IMG_1061

Fädel nun die Schnüre in einem Abstand, der Deinem Handgelenk entspricht (ca. 17cm) bei unseren Kids (ca. 13cm), durch die andere Hälfte….Also, das rechte Paracordband, das offene im Bogen nach links unter die beiden Leitschnüre hindurch schieben. Hier entsteht eine rechte Schlaufe. Dann legt ihr die Schnur über die Linke. Nun wird das linke Ende nach rechts unter die beiden Leitschnüre geführt. Diese Schlaufe durch die rechte Schlaufe ziehen und beides gleichmäßig fest anziehen. Das muss man jetzt nun immer wieder wiederholen, bis das Armband fertig ist…….puuhhhh das dauert etwas. Ich finde bei solchen Arbeiten immer toll, dass man relativ schnell ein Ergebnis sieht, so dass es einen anspornt weiter zu machen….

IMG_1063

 

IMG_1064

IMG_1065

IMG_1066

Wenn das Band dann fertig ist, kürzt man alle losen Enden bis auf ca. 3mm und versiegelt sie mit dem Feuerzeug. Hierbei drückt man am besten den Rand des Feuerzeuges auf das Endstück, bis es erkaltet ist, dauert ca. 10sec.

IMG_1067

Und dann ist es schon fertig…..glaube mein Mann hat richtig Spaß daran, denn die Bänder lassen sich toll verarbeiten…hihihi

IMG_1059
Noch was tolles, wir haben fluoreszierende Bänder genommen, bzw. mein Mann und die Kids sind richtig begeistert, denn sie leuchten so schön unter der Bettdecke….

IMG_1103

Eine tolle bebilderte Anleitung gibt es aber auch von der Firma Folia….

Als nächstes muss er für mich ein Paar Hänkel für eine Tasche zaubern…ich nähe die Tasche und er Knüpft die Henkel…das nenn ich mal Teamarbeit ;-)…..also lasst Euch überraschen…

Alle Produkte die auf meinem Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Hiermit bedanke ich mich nochmals herzlich bei Folia dafür.

Alles was man hier in meinen Berichten liest, entspricht meiner persönlichen Meinung und Erfahrung mit den getesteten Produkten.
* sponsored post

This entry was posted in Blog, DIY.

Kommentar verfassen